Erstellen Sie Gutscheine um Neukunden zu gewinnen oder Stammkunden einen Bonus zu gewähren.

Gutscheine können für diverse Marketing-Optionen verwendet werden.

Für Printmedien
Erstellen sie für z.B geduckte FLyer einen immer gleichen oder jeweils individuellen Gutscheincode.

Für Kundengruppen oder einzelne Kunden
Definieren Sie eine Kundengruppe und fügen Kunden hinzu. Für diese Gruppe(n) können nun individuelle Gutscheincodes erstellt werden und als Email versendet werden.

Permanenter Werbecode
Erstellen Sie einen permanenten Gutscheincode für z.B. Radio-, TV-, Printwerbung oder Gutscheinportale. – Bestimmte Artikel. Ein bestimmter Artikel kann mit dem entsprechenden Gutschein beworben werden.


Neues Gutscheinset anlegen:
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um ein neues Gutscheinset anzulegen. Füllen Sie zunächst alle Felder aus und speichern das Set anschliessend. Erst nach dem Speichern können Sie die Gutscheine generieren.

Gutscheinset löschen:
Klicken Sie auf das Minus-Symbol um ein bestehendes Gutscheinset zu löschen. Bitte beachten Sie das die Gutscheincodes aus dem Set mit dem Löschen Ihre Gültigkeit verlieren und somit dem Kunden nicht mehr zur Verfügung stehen.

Gutscheincodes aus dem Gutscheinset ansehen:
Klicken Sie auf das Auge um die Gutscheine aus dem entsprechenden Gutscheinset in einer Liste zu sehen. In der Liste werden alle Details wie z.B. verwendet, Erstellungsdatum, Wert, Aktiv von-bis usw. zu den einzelnen Gutscgheincodes ausgegeben.

Gutscheincodes als Excell-Datei exportieren:
Nachdem Sie ein Set ausgewählt haben, können Sie mit die Gutscheincodes als Excell-Datei exportieren. Diese Funktion ist wichtig wenn die personalisierten Codes beispielsweise auf Flyer oder persönliche Anschreiben gedruckt werden sollen.

Bezeichnung:
Geben Sie dem Gutscheinset einen internen Namen um diesen im Nachhinein wieder zu erkennen. Diese Bezeichnung wird ebenfalls als Variable in den Email- und Dokumentvorlagen ausgegeben.

Aktiv: ja / von – bis
Definieren Sie in welchen Zeitraum das Gutscheinset gültig sein soll. Empfehlenswert, um Irrtümer auszuschließen. Der Zeitraum wird zu dem Gutscheinset ebenfalls als Variable in den Email- und Dokumentvorlagen ausgegeben.

Einkaufswert:
Legen Sie einen Mindest-Einkaufswert für das Gutscheinset fest.

Gutscheinwert
An dieser Stele können Sie dem Gutscheinset einen festen oder prozentualen Wert hinterlegen.

Auf Artikel:
Sie können das Gutscheinset für nur bestimmte Artikel definieren. Suchen Sie zunächst nach dem gewünschten Artikel und fügen es mit dem Plus-Symbol in die Auswahl hinzu. Selbstverständlich können mehrere Artikel gewählt werden.

Auf Kunden, Kundengruppen und alle Kunden:
achdem Sie in der Kundenliste eine Kundengruppe angelegt haben können Sie nur dieser oder auch mehreren Kundengruppen ein Gutscheinset zuweisen. Folgend kann das benannte Gutscheinset als Variable in den Email- oder Dokumentvorlagen verwendet werden um diese für Werbeaktionen zu nutzen. Hierbei ist zu beachten das der einzelne Gutscheincode für definierte Kunden oder Kundengruppen mehrfach innerhalb des Aktiven Zeitraumes gültig und gleich ist. Bei der Auswahl “Alle Kunden” werden individuelle Gutscheincodes generiert, welche auch nur einmalig gültig sind.

GutscheinTyp
System generiert:
Ein System generierter Gutschein ist nur genau einmal gültig und wird zufällig aus Buchstaben und Zahlen generiert.

Eigene Eingabe:
hierbei kann der Code frei erfunden werden. Der Gutscheincode ist dann für jeden Mehrfach gültig. Diese Funktion ist gedacht für Radio-, Tv- oder Printmedien.

Anzahl Gutscheine:
Hier geben Sie die Anzahl der gewünschten Gutscheincodes an. Diese Funktion ist nur bei “System generierten” Gutscheincodes verfügbar.

Gutscheincodes generieren:
Erst wenn Sie das Gutscheinset nach der Definition gespeichert haben und es auf “aktiv” steht, können die Codes durch klicken auf “Gutscheincodes generieren” erstellt werden. Erst jetzt ist das Gutscheinset verwendbar! Sind die Gutscheine aus einem Gutscheinset einmal erstellt bzw. generiert können keine Änderungen mehr vorgenommen werden, um sicher zugehen das eventuell bereits versendete Gutscheine ihre Gültigkeit behalten.