Google ist eine sehr wichtige Schnittstelle um schnell Traffic auf Ihrem Shop zu generieren. Mit Hilfe dieser Schnittstelle stellen Sie Ihre Produkte schnell und einfach bei der Google Produktsuche ein. Hierzu gibt es zwei Wege (Automatischer Upload & Manueller Upload) die beide das gleiche Ergebnis liefern.

Wenn Sie einen neuen Shop haben, sollten Sie unter den Google Webmaster-Tools Ihren Sitemap-Link eintragen. Somit wird Ihre Seite und Produkte schneller von Google indiziert.

In jedem Fall müssen Sie sich zunächst bei Google registrieren und ein Kundenkonto erstellen.

Google Links & Google Hilfe

Im Folgenden stehen Ihnen folgende Links zu Google zur Verfügung:

Google-Base Richtlinien & Nutzungsbedingungen Google-Kundenkonto erstellen Google-Base Hilfe HilfethemaDaten-Feed manuell hochladen HilfethemaDaten-Feed erstellen Ihre aktiven Google-Base Artikel


Automatischer Upload Die wohl einfachste Methode Ihre Produkte zu Google-Base zu übertragen.

Geben Sie Ihre Google Kundenkonto Zugangsdaten ein und aktivieren Sie den automatischen Dienst. Speichern Sie Ihre Eingaben. Überprüfen Sie nach 24 Stunden die Übermittlung ihrer Produkte in Ihrem Google-Base Kundenkonto unter “aktive Artikel“.

Bei Fehlermeldungen wenden Sie sich bitte an den simplecommerce Support.   Manueller Upload
Über den manuellen Upload erstellen Sie eine txt-Datei und speichern diese auf Ihrem Desktop auf Ihrem PC.

Erstellen Sie nun in Ihrem Google Base Kundenkonto einen neuen Daten-Feed. Benennen Sie den Daten-Feed mit dem gleichen Namen wie Ihre erstellte txt-Datei. Wenn die Dateinamen nicht exakt gleich benannt sind funktioniert der Upload nicht.


Nachdem der Daten-Feed erfolgreich angelegt wurde, laden Sie Ihre txt-Datei unter “Datei hochladen” hoch.

Unter “aktive Artikel” im Google Kundenkonto sehen Sie nach spätestens 24 Stunden Ihre übertragenen Artikel.

Beachten Sie das der manuelle Upload nach spätestens 30 Tagen aktualisiert werden muss, da dieser nur 30 Tage gültig ist.
Sitemap-Link
Das Sitemapprotokoll dient dazu, Google auf Ihren Webshop aufmerksam zu machen. Mit dieser Methode wird der Prozess der Indizierung Ihres Shops und Produkte erheblich beschleunigt. Gehen Sie zu Google Webmaster Tools und verifizieren Sie sich zunächst indem Sie den Meta-Tag den Google Ihnen währen der Anmeldung ausgibt (Alternative Methoden => HTML Tag) in Ihrer Shopadministration unter ->> Import/Export ->> Google ->> Sitemap-Links unter “Schritt 2” einfügen und anschließend Speichern.  Danach löschen Sie bitte den Cache mit dem grünen Icon oben rechts.

Kopieren Sie den Sitemap-Link einen Schritt weiter und gehen erneut zur Webmastertools Seite und bestätigen die Verifizierung.

Anschließend fügen Sie Ihren Sitemap-Link aus Ihrer Shopadministration bei Google Webmastertools ein.   Google Analytics
Verwenden Sie Google Analytics, um zu erfahren, welche Online-Marketing-Aktivitäten kostengünstig sind und wie Besucher tatsächlich mit Ihrer Website interagieren.

Melden Sie sich zunächst mit Ihren Google Zugangsdaten bei Google Analytics an und erstellen im Folgenden Ihr Google Analytics-Konto.

Kopieren Sie den Tracking-Code (ga.js) den Sie nach der Analytics-Kontoerstellung erhalten und fügen diesen in Ihrer Shopadministration unter ->> Import/Export ->> Google ->> Google Analytics in dem dafür vorgesehenden Feld ein. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit dem “Speichern” Button.

Gehen Sie zurück zur Analytics Seite von der Sie den Tracking-Code kopiert haben und klicken Sie den Button “Fertig stellen”.

Sie kommen nun zur Google Analytiics Seite “Meine Analysen”. Unter Status sehen Sie zunächst noch ein Ausrufezeichen. Es kann mehrere Tage dauern bis Google Ihren Tracking-Code erfasst hat und somit erst Ergebnisse ausgeben kann.